Was tun ? - Ja, wir wissen es selbst noch nicht, sagen aber ein herzliches DANKSCHÖN,

dass SIE UNS NICHT VERGESSEN HABEN und bei uns rein schauen!

>> Das Aktuellste bei den VOICES:

Informationen zu Ostern 2021 von Wolfgang Scheuermann
am 01.04.2021

Liebe Salome, liebe Miriam, ihr Lieben alle,

im letzten Jahr trug der Osterhase Mundschutz und wir konnten uns kaum vorstellen, dass nach einem Jahr immer noch keine Besserung eingetreten ist. Wir lassen uns aber nicht unterkriegen und bleiben trotz aller Rückschläge zuversichtlich. Denn auch diese schwere Zeit wird irgendwann Geschichte sein. Wenn wir auch weiterhin solidarisch zusammen halten, schaffen wir das. Für diese große Solidarität danke ich euch allen von ganzem Herzen!


Nun aber zu den Informationen:

- Wir hatten am Dienstag eine Vorstandsitzung in unserem alten Probenraum. Diese Sitzung war angemeldet und vom Ordnungsamt genehmigt. Irgendwelche festen und verbindlichen Planungen sind für dieses Jahr zum jetzigen Zeitpunkt leider weiterhin nicht möglich.

Wir wissen nicht, wann und wie wieder geprobt werden kann.


Davon hängt es natürlich auch ab, ob wir uns für Auftritte genügend vorbereiten können.

- Unser Jubiläumskonzert wird nochmals um ein Jahr verschoben. Wir möchten es dann für Ende Oktober 2022 vorplanen. Ein genaues Datum konnte noch nicht festgelegt werden.

- Die Teilnahme als Chor am 26.6.21 in Portugal haben wir abgesagt. Ob die Feier in Luorinha im kleineren Kreis stattfindet oder ganz auf nächstes Jahr verschoben wird, ist bei der Stadt Bad Liebenzell noch nicht bekannt. Also Reisegutscheine bitte evtl. weiterhin aufbewahren.


- Den vorgemerkten Termin für eine Matinee am 11.7.21 in Bad Liebenzell lassen wir mal stehen. Wenn nicht möglich, wird er abgesagt.

- Wir haben uns auch über die Zoom-Online-Proben Gedanken gemacht. - Da die Beteiligung bei den letzten Proben so gering war, haben wir beschlossen, diese zunächst nicht weiter zu führen.
 

- Dafür werden dann von Salome und Miriam weitere sog. "Übedinger" eingesungen und in unsere Dropbox gestellt. Für diese sehr aufwändige und mühevolle Arbeit ganz herzlichen Dank an Salome und Miriam!


- Um aber eine Kommunikation über Zoom weiterhin zu ermöglichen gibt es jeweils am 1. und 3. Freitag jeden Monats ein zwangloses Treffen zum Quatschen und einander Sehen im bekannten Zoom-Kanal, wie bisher um 20.00h. Für diesen Monat wären dies dann der 9. und 23. April.

Im Namen des gesamte Vorstands wünsche ich allen Frohe Ostern!

Wir leben in der Hoffnung, einander baldmöglichst gesund und fröhlich wiederzusehen.
Fühlt euch alle ganz fest gedrückt!

Herzliche Grüße

Wolfgang

>> Unsere Auftrittsplanung:

Für Sonntag den 11. Juli ist in alter Tradition sozusagen diesmal eine dann wohl ganz lockere Kurpark-Matinée in Bad Liebenzell angedacht / vielleicht ja auch im Freien? - Einfach einmmal vormerken.

 

Aber so richtig klar ist das alles noch nicht und insofern zoomen und üben wir einfach fleißig weiter und halten uns fit ...

>> Rückblick auf unsere Veranstaltungen der letzten Wochen und Monate:

Das war eine tolle Aktion zum Start ins neue Jahr:

 

"AUF nach und in zwanzig-einundzwanzig"

 

leider ja noch ohne Gesang aber "wer mag stellt sich doch bitte einfach einmal hier vor"

bat unsere musikalische Leiterin im Dezember – und siehe da, der Zuspruch war groß

Tag um Tag

 

 

UND wir haben es zur gewohnten Probenzeit freitags weiter mit dem "ZOOMEN" versucht: Man freut sich, einander zu sehen und voneinander zu hören / Einzelstimmen mag es auch musikalisch etwas bringen / "chorisch" fehlt aber einfach das gemeinsame Klangerlebnis, mussten wir feststellen und so wurden es leider auch immer weniger.

 

 

 

 

Unsere diesjährige WEIHNACHTSFEIER am 18. Dezember erfolgte ja nun digital, sie war gut besucht und wir haben VIEL GESUNGEN und auch auf diese Art miteinander "gequatscht". Es tut einfach gut zu hören, wie es den anderen in der Chorgemeinschaft so geht, sich Mut zu machen und ein Gläschen Sekt oder Weihnachtspunsch dazu zu trinken, auch wenn das Anstoßen auf diese Entfernung hin ja etwas schwierig ist. - DANKE!!! - auch für das passende Foto dazu an U.M.

 

 

 

 

 

...berichtet unsere Jeanette Tröger in der Pforzheimer Zeitung (Ausgabe vom 14.12.2020) über die nicht  einfach Situation einer Gemeinschaft, die sich ja zum Singen treffen und darin weiter schulen lassen möchte / jetzt geht das leider doch nicht ganz so schnell, wie wir uns das alle gewünscht hatten. Was also tun?

 

Hier der Link zur Presseseite - auch mit der Möglichkeit, sich den gesamten Artikel herunter zu laden.

 

Danke schön Jeanette!

 

Leider sind die KURSAAL-PROBEN schon seit November auch nicht mehr möglich. Aber wie Jeanette Tröger hier so aufmunternd beschreibt, kümmert sich Salome Tendies vorbildlich um "ihre Schäfchen", indem sie uns regelmäßig mit "Übedinger" versorgt. Außerdem treffen wir uns nun eben wieder von Zeit zu Zeit online und wer sich noch etwas weiter musikalisch bei uns hineinversetzen möchte, für die oder den dürfen wir auch auf den besonderen ADVENTSKALENDER unserer Vizechorleiterin Miriam Kurrle hinweisen - reinschauen und mitmachen lohnt sich: www.pzlink.de/kurrle

Und wer gerne weitere Türchen öffnen und jetzt in Coronazeiten nette Bilder und Infos aus unserer interessanten Vereinsgeschichte lesen möchte, für die/den ist dieser spezielle und ganz bequeme LINK auf unsere FACEBOOK-Seite gemünzt, die natürlich schon immer und von jeder Seite aus rechts oben unter unserem neuen Logo aufgerufen werden kann - OHNE dass Ihr selbst bei FACEBOOK ein "Konto" haben müsst oder dort registriert seid - ganz nach Lust und Laune eben!


11. September 2020

  • Ein sehr starker Zusammenhalt der Chormitglieder zeigte sich bei unserer gut besuchten und harmonischen Mitgliederversammlung im Landgasthof „Ochsen“ in Oberlengenhardt.

  • Großes Lob auch von BM Matthias Leyn an die Vorstandschaft und den Chor als Botschafter der Glücksgemeinde

  • Und NEIN, wir nehmen es nun nicht mehr in den Mund – das „C-Wort“ - sondern haben uns fest vorgenommen GANZ NORMAL zu sein und zu lernen, immer das Beste aus all den Gegebenheiten zu machen … und wir singen ja wieder.

  • Dazu gehört dann auch „der frische Wind“, den Vorstandswahlen so mit sich bringen können und auch sollen: Und JA, wir haben einen neuen 2. Vorsitzenden, Klaus Bogner aus Neuhausen, und wünschen ihm viel Elan und ein „gutes Händchen“ als Steuermann und Kapitänsvertreter im großen Stimmenverbund der VOICES !!!

SINGEN ist mit ABSTAND das BESTE & wir singen wieder!

4 Monate Singpause bzw. Zoom-Proben liegen hinter uns und der NEUSTART der Chorproben mit viel, viel frischer Luft und großem Abstand zwischen den Sängerinnen und Sängern untereinander und zur Chorleiterin ist jetzt doch noch vor der Sommerpause TREFFLICH GELUNGEN. Alle hielten sich an des sorgsam ausgearbeitete Hygienekonzepts des Schwäbischen Chorverbandes und nicht nur ein großes Aufatmen ging durch den großen Jugendraum im Bürgerhaus in Schömberg/Langenbrand sondern auch ein GROSSER und NEUER KLANG ...

 

 

 

CHORSINGEN kann trotz Sicherheits-abstand TOLL klingen - auch wir lernen weiter dazu - meinte Salome unsere Chorleiterin nach dem Neustart der Proben am Freitagabend. Mut zu neuem Klang und verantwortungsvoller Umgang unter-einander ist eben angesagt.

 

 

 

 

 

Bisweilen

kommt es eben

anders als gedacht ...

 

NEUER TERMIN : 27. März 2021

 

 

Auch unser Konzert im Reha-Zentrum Schömberg und der Auftritt in der Konzertmuschel beim Weihnachtsmarkt in Bad Liebenzell konnten viele Herzen erfreuen - und so etwas tut auch uns immer sehr gut. - DANKE für den tollen Besuch und den reichhaltigen Applaus!

 

 

Verjüngungskur:

 

Eine überaus gut besuchte außerordentliche Mitgliederversammlung am 15.11.2019 - unsere Satzung wird nächstes Jahr auch 20 Jahre alt und wir wollen sie modernisieren: Prima, dass sich so viele aktiv daran beteiligen & keinerlei Anzeichen für November-Blues oder Politikverdrossenheit!

 

 

 

 

 

 

 

Einmal im Jahr "fliegen wir aus" und die schöne Pfalz war unser Ziel. Bildle dazu gibt es in der Galerie ...

 

 

 

"CHOR-HOCHZEIT"

im Rathaus in Schömberg - und das Brautpaar freute sich riesig über dieses musikalische Geschenk IHRES Chores ... DANKE!

 

 

Bericht im BF von Jeanette

Wir gratulieren dem GSV Sprollenhaus zum 100jährigen Bestehen und zu 40 Jahren "Gemischter Chor"

 

und bedanken uns herzlich für die Einladung zur musikalischen Umrahmung der offiziellen Festakteröffnung

am 12, Juli 2019 bei Euch.

 

Zur Presse: Bürgerfreund, SchwaBo und PZ

"Good News" - beeindruckend übermittelt vor einem begeisterten Publikum im Parksaal in Bad Liebenzell ...  und "wieder einmal hat alles gepasst" - schreibt der SchwaBo: "Das schöne Frühsommerwetter, das die Menschen in den Park zog, der lichtdurchflutete Ort mit den weit geöffneten Glastüren, der bestens aufgelegte Chor samt seiner das Publikum und die Sängerschar mitreißenden Chorleiterin Salome Tendies."

Die kleinen Bilderserie wurde zur Verfügung gestellt von Fernando Rodrigues - DANKE!

Matinée am Sonntag, den 19.05.2019 im KKT in Bad Wildbad : Schönes Ambiente / gut gestimmtes Theaterpublikum / eine bestens gelaunte Chorleiterin und eine Liedauswahl, die Musikern und SängerInnen gleichermaßen Freude bereitete wie den zahlreichen Zuhörern.

Zum Bericht in der PZ und den Bilder.

 

 

Gute Stimmung und exzellente Noten

 

für Chorleiterinnen und Vereinsführung bei

der Mitglieder-Jahresversammlung 2019 im Bürgerhaus in Schömberg- Langenbrand

 

Kleiner Bilderreigen in der Galerie / Zeitungsartikel im SchwaBo

Kurzbericht
Gute Stimmung und exzellente Noten für C[...]
PDF-Dokument [435.2 KB]

Die Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern!

Chorprobe

Sie können uns buchen!

Einfach anfragen!

Bei Irene Krebs

Kleine Blicke nach draußen?

Freundschaftliche Verbindungen zu:

Der Neue Chor Altdorf

Schwarzwald grüßt Schönbuchlichtung!

und ihre Chöre im MGV-

Arlinger e.V. Pforzheim